Mein Lebenslauf

Mona Göbel

geb. 1964
 
1983 – 1990  
ehrenamtl. Tätigkeiten in Tierheimen
 
1990 – 1994
ehrenamtl. Tätigkeit im Tierheim Ingolstadt, Beginn der Arbeit mit Problemhunden
 
1995 – 1998
Weiterführende Ausbildungen und Praktika in diversen Hundeschulen und Blindenführhundschule
 
2000
Eröffnung Hundezentrum „MundH Süd“ in Bayern selbständige Tätigkeit in eigener Hundeschule
 
2001          
Ernennung zur Natural Dogmanship® Instruktorin
 
2001
selbständige Tätigkeit als lizensierte Natural Dogmanship® Instruktorin
 
2002
Eröffnung Hundeschule „MundH-Bremen“ selbständige Tätigkeit in eigener Hundeschule
 
 
2005
Umbenennung in MonaLupa©
 
2006         
Lösung von der Natural Dogmanship® Zentrale und Kündigung der Tätigkeit als Natural Dogmanship® Instruktorin
 
2006        
Entwicklung und Aufbau des Dog Personal Coaching©
 
2007
Eröffnung Hundeschule MonaLupa© in Hesel, selbständige Tätigkeit in eigener Hundeschule
 
2010
Fachbuchautorin und erste Buchveröffentlichung: Die Verständniswelt des Hundes – Band 1
 
2011
MonaLupa® – Eintragung in das Deutsche Patent- und Markenamt
 
2018
Vorplanung zur zweiten Buchveröffentlichung
Die Verständniswelt des Hundes
Band 2

Ausbildung, Prüfungen und Mitgliedschaften

1981 – 1983
Ausbildung zur Arzthelferin, Abschlussprüfung vor der Bayerischen Landesärztekammer
 
1992 – 1994
Ausbildung im staatl. anerk. Ausbildungsberuf zur Tierpflegerin in der Haus- und Versuchstierpflege sowie Zootierpflege
(gemeinsame Ausbildung nach der TierpflAusbV)
 
1993
Ausbildung an der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes, Fachkundenachweis: Der Umgang mit Problemtieren
(Dr. Brigitte Rusche, Dr. Dorrit Feddersen-Petersen)
 
1993
Ausbildung an der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes, Sachkundenachweis nach § 11 TSchG
(Leitung Dr. H. Wohn, Präsident des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte)
 
1994
Abschlussprüfung im staatl. anerk. Ausbildungsberuf zur Tierpflegerin vor der IHK Augsburg in der Fachrichtung Zootierpflege
 
1999
Beginn der 2 jährigen Ausbildung zur Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin
 
2001
Abschluss der Ausbildung zur Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin
 
2004
Abschlussprüfung zur Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin
 
2004         
Gesellschaft für Haustierforschung e.V. – Fachseminar „Der Dialog zwischen Mensch und Hund“
 
2007
Anerkennung als BDSF Sachverständige für Hundewesen, Hundeerziehung und Verhaltensberatung und Aufnahme in den Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V.
 
2015
Mitglied im Berufsverband professioneller Hundetrainer
 
2017
Vorsitzende „Region Nord“
im Berufsverband professioneller Hundetrainer
 
2018
Ernennung zur „Freien Sachverständigen“
im Berufsverband Professioneller Hundetrainer