Lösen auf Signal

Pro Hundeklo

Wie das „Gassi gehen“ entspannt für Hund und Halter wird

Verhält Ihr Hund sich unterwegs auch so?

Er zieht Sie von Baum zu Baum um zu schnuppern und das Beinchen zu heben
Er lässt sich nicht dazu bewegen weiterzugehen, er „schnuppert sich fest“
Entdeckt er einen anderen Hund zerrt er an der Leine und gebärdet sich mehr oder weniger heftig

Verhält er sich zu Hause auch einmal so?

Ihr Hund verteidigt sein Spielzeug, oder Futter/Kauartikel
Er bellt am Zaun des eigenen Grundstücks oder aus dem Auto heraus jeden an, der vorbeigeht
Zu Hause werden Besucher angesprungen oder auch verbellt

Wo liegt die Ursache für all dieses Verhalten?

Diese Verhaltensauffälligkeiten gehören allesamt zu den sogenannten territorialen Verhaltensweisen. Jeder Hund, der mit seinem Halter spazieren geht, beansprucht über seine Markierungen (Urin, Kot, Scharren) den durchquerten Bereich für sich und seine Familie! Hier geht es um etwas ganz Wesentliches für unsere Hunde, nämlich um Sicherheit und Verantwortung.

Das so oft zitierte „Zeitung lesen“ ist also die erste territoriale Handlung. Ihr Hund nimmt dabei die Markierstellen anderer Hunde wahr. Er versucht nun durch eigenes Markieren das Revier für sich und somit auch für Sie in Besitz zu nehmen. Die ersten Spannungen zwischen Hunden beginnen genau hier.

Das Lösen auf Signal bringt die Erleichterung!

Ein Hund kann, wie jedes andere Lebewesen auch, seine Blase komplett und auf einmal entleeren. Physiologisch gesehen ist das auf Dauer auch sehr viel gesünder. Durch das Etablieren einer festen Lösestelle wird dies gefördert. Gleichzeitig werden hierdurch sehr viele störende Verhaltensweisen gemindert oder gar aufgelöst. Weiß ich nun, dass territoriale Verantwortung diese unerwünschten Verhaltensweisen auslöst, so gehe ich am besten so vor, dass ich für diesen Ursprung eine Lösung suche. Ich versuche meinem Hund zu vermitteln, dass er für die Sicherheit des Territoriums nicht mehr zuständig ist. Welch eine Erleichterung für uns beide.

Regelmäßige Informations-Veranstaltungen

Zu diesem wichtigen Thema finden regelmäßige Hunde-Sprechstunden statt. Bitte melden Sie sich hier an um automatisch informiert zu werden, wann die nächste Sprechstunde stattfindet.

Vorteile einer festen Lösestelle:

Sicherheit für Hundehalter
Sehr viel weniger Interesse des Hundes an anderen Hunden. Auffälligkeiten fremden Hunden oder Menschen gegenüber nehmen ab, mehr Konzentration auf den Hundehalter, gesünderes Löseverhalten und somit sowohl mehr physische und psychische Gesundheit des Hundes

Sauberkeit für Garten und Umwelt
Häufchen und Urin liegen an nur einer Stelle im Garten. Der Hund wird nach der Eingewöhnung, selbständig zum Hundeklo gehen und sich komplett entleeren. Die Hinterlassenschaften sind einfach zu entsorgen. Erleichternd im eigenen Krankheitsfall. Wünschenswert für Kinder die im Garten spielen. Bessere Akzeptanz in der Gesellschaft. Über die Signalgebung wird Löseverhalten steuerbar. Sowohl bei Ausflügen, Spaziergängen wie auch im Urlaub.